NEUE MÖGLICHKEITEN MIT VIRTUAL REALITY

für Produktpräsentationen, Messemarketing, Events, Immobilienvermarktung, Positionierung

Raum und Zeit

überwinden

„Ich bin dann mal weg“, ist das Prinzip einer neuen großartigen Technologie, die auf die archetypische Sehnsucht des Menschen trifft, Raum und Zeit zu überwinden. Menschen sind fasziniert, per Klick oder VIRTUAL REALITY-Brille von einem Moment zum anderen in eine neue Welt einzutauchen, sich dort in täuschend realistischer Anmutung frei zu bewegen und selbst zu entscheiden, was und in welcher Reihenfolge und Detailliertheit sie ansehen und intensiver betrachten möchten.

In der sogenannten Virtuellen Realität (VR) wird eine absolut realistische Umgebung erzeugt, in der sich der Benutzer scheinbar frei bewegen, interagieren und auf Entdeckungstour gehen kann. Mittels moderner VIRTUAL REALITY-Brillen ist so ein Eintauchen in komplexe, per Computergrafik erzeugte Welten möglich. Die Zukunft? Das Weltall? Ihre Markenwelt? Alles darstellbar. Die Intensität der Erfahrung und das Gefühl persönlicher Präsenz übertrifft jede andere Form der medialen Wahrnehmung.

Ein entscheidender Faktor für den realistischen 3D-Effekt ist die Simulation des menschlichen Blickfeldes. Im Headset stellen die hochauflösenden Displays ein Sichtfeld von über 100° Grad dar. Kopfbewegungen werden durch Sensoren erfasst und verändern entsprechend Blickrichtung und Perspektive innnerhalb der 3D-Welt. Jeder Blickwinkel wird hierfür individuell berechnet, gekrümmt und vergrößert, wodurch der Eindruck natürlichen Sehens entsteht. Wie in der realen visuellen Wahrnehmung gibt es deshalb auch in der virtuellen Realität keinen Rand und keine Begrenzung. Für die Einspielung der VR-Animation ist nicht mehr unbedingt ein Computer oder eine Konsole erforderlich. Inzwischen kann auch das Smartphone als Virtual-Reality-Display benutzt werden. Das Gerät wird zum Beispiel in eine einfache Kartonhalterung mit zwei bikonvexen Linsen eingeschoben und die VR Animation über eine kostenlose Cardboard-App eingespielt.

 

Virtual Reality für Architektur – Bauten, die es noch gar nicht gibt, können mittels VR bereits visualisiert und lebensecht besichtigt werden. Durch die stereoskopische Perspektive entsteht ein unübertroffen realistischer Eindruck von Größe und Proportionen.
Virtual Reality für Industrie – Komplexe Prozesse und Funktionen können sichtbar gemacht und durch eine realistische virtuelle Darstellung überzeugend erklärt werden.
Virtual Reality für Militär – Vor allem zu Trainingszwecken wird die Steuerung von Flugzeugen und Fahrzeugen im virtuellen Raum simuliert.
Virtual Reality für Medizin – Die virtuelle Operation wird zur Vorbereitung komplizierter Eingriffe, aber auch zum Üben, und zur Erprobung neuer Techniken eingesetzt.
Virtual Reality für Bildung – So macht Lernen und Entdecken noch mehr Spaß. Per App werden zahlreiche VRRundgänge durch Museen oder Expeditionen ins All angeboten.

 

+ Hochemotionales und einzigartiges User-Erlebnis im virtuellen Raum

+ Begehbarkeit nicht oder noch nicht existierender virtueller Räume

+ Platzeinsparung z.B. durch animierte Showrooms

+ Lebensechte Produktpräsentationen – ohne reales Produkt

+ Unkomplizierte mobile Anwendung

+ Innovativ und medienwirksam

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner